Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

RABEA

August 26 – 8:00

Gesang und Cello – eine einzigartige Kombination, die man viel zu selten zu Gehör
bekommt. Rabeas Musik zeichnet sich durch diese Kombination aus: Sie singt und
begleitet sich dabei am Cello – mal mit gezupften, mal mit gestrichenen Tönen – und
verschafft ihren aufrichtigen und persönlichen Texten dadurch einen gefühlvollen
Rahmen.
Zusammen mit ihrer Band kleidet sie ihre Stimme und die vermeintlich klassische
Anmutung ihres Cellos in ein Indie-Elektronisches Gewand der populären Musik, das
für überraschte Gesichter sorgt. Doch auch bei ihren Solo-Auftritten spielt sie mit
klassischen und populären Einflüssen, sowie technischen Effekten und verleiht ihren
Songs eine einzigartige Spannung.
Die Verbindung verschiedener musikalischer Einflüsse lässt auf Rabeas Werdegang
schließen: Die Hannoveranerin spielte bereits in diversen Band-Projekten im Folk-,
Pop oder Klassik-Bereich. Mit dem Abschluss ihres klassisch geprägten Studiums an
der Hochschule für Musik, Theater und Medien Hannover orientierte sich Rabea
neu, besuchte 2015 den Eventim Popkurs der Hochschule für Musik und Theater
Hamburg und gründete 2016 das nach ihr benannte Projekt: RABEA. Im Februar
2019 veröffentlichte RABEA die Debut-EP “Ask For The Moon”.
Pressestimmen:
„So ein bisschen wie ein Geschenk, bei dem man weiß, dass man es bekommt,
ohne dass man es verdient hat.“ – HAZ

Details

Datum:
August 26
Zeit:
8:00
Veranstaltungskategorie:

Veranstaltungsort

Kino im Künstlerhaus Hannover
Sophienstraße 2
Hannover, 30159

Veranstalter

MusikZentrum Hannover
Veranstalter-Website anzeigen